Promotion

Jeder Trailer beginnt mit einem kurzen grafischen Intro, welches das Realbild horizontal freigibt. Die eingeblendeten Programminformationen auf Realbild werden im anschließenden Packshot unter Hinzufügung einer grafischen Fläche ergänzt. Diese Fläche wird anschließend zum Vollbild für den Übergang zum nächsten Schnittstellen- oder Programmelement.

Die Trailer sind so konzipiert, dass jeder Trailer an erster, zweiter oder dritter Stelle innerhalb einer Promotionstrecke funktioniert. Alle Trailer werden mit dem gleichen Intro verpackt. Bei Trailern, die an zweiter oder dritter Stelle innerhalb einer Promotionstrecke eingesetzt werden, muss die Sendeabwicklung in Frankfurt die ersten 44 Frames dieses Intros abschneiden. Dadurch passt der Anfang des Trailers nahtlos an den Packshot des vorherigen. Alle Idents sind ebenfalls so angelegt, dass sie an jeden Trailer angehängt werden können.

Optimal endet jede Promotionstrecke mit einem Ident.

Das Erste | On Screen Logo

Ident Promotionstrecke

Podcast: Promotion | Trailerdesign